Go to content Go to navigation Go to search

- 14 05 2001 - 01:10 - katatonik

Die fehlende Erbse

“Ich bin Informationswissenschaftler und schlage aus dieser Sicht die folgende Definition vor: Wissen ist die Menge von Aussagen über Objekte und Sachverhalte der realen oder konstruierten Welt. Das bezieht sich nicht nur auf Wissenschaft, sondern auch auf alle Alltagsbereiche.” (Rainer Kuhlen) Dann gehören wohl falsche Aussagen wie “Schweine haben Flügel”, “katatonik kann Keyboard spielen” oder “Douglas Adams lebt” auch zur Kategorie des Wissens, oder? Für die Heimwerker: Fügen Sie die fehlende Erbse in Form eines Adjektives in obige Aussage ein, rühren Sie einmal kräftig um und lassen Sie nichts anbrennen. Aber Vorsicht: Übermäßiger Genuß von Hülsenfrüchten kann zur Produktion übelriechender Gase im Verdauungstrakt anregen. Das wissen wir.

  Textile Help