Go to content Go to navigation Go to search

- 10 02 2003 - 22:39 - katatonik

Blöde Frage, guter Scherz

Heute im Vorübergehen in der Zeitung gelesen: In Wien diskutiert man über das Obdachlosenasyl in der Meldemannstraße, 20. Bezirk. Eigentlich eine architektonisch-sozialpolitische Pionierleistung, aber heute eben sehr renovierungsbedürftig, und außerdem gab es da ja auch einen etwas unliebsamen, berühmten historischen Einwohner, den Herrn Hitler. Betretenes Bediskutieren.

Die Journalistin war vor Ort und befragte die heutigen (obdachlosen) Bewohner der je abgetrennten Kabinen, ob sie wüßten, wo denn damals der Hitler gewohnt hätte. (Blöde Frage, wen interessiert’s.)

Antwort: Na, in dieser Kammer da hätte er wohl nicht gewohnt, die wäre ja für einen Hitlergruß gar nicht groß genug.

  Textile Help