Go to content Go to navigation Go to search

- 22 02 2003 - 01:59 - katatonik

Die Welt vom Sofa-Computer der Gastgeber und im Licht von belgischem Schnaps

Vor drei Monaten wählte ein europäisches Land, weil eine Koalitionsregierung gescheitert war. Die größere Partei konnte mit der kleineren nicht mehr. Die größere ist noch größer geworden. Jetzt, drei Monate später, kann sie mit der kleineren, die noch kleiner geworden ist. Die Nachwahl-Koalition mit der Partei, deren Zustand zur Auflösung der Vorwahl-Koalition geführt hatte, ja, das ist ein selbstverständliches Ächtungsobjekt. Etwas, worüber man nicht spricht, weil es so offensichtlich jenseits des Bedenkenswerten ist – nicht jenseits des Denkbaren, sondern jenseits der Grenze, innerhalb derer die Frage “denkbar oder nicht?” sinnvoll gestellt werden kann (und auch beantwortet).

Es gibt noch belgischen Schnaps im Kühlschrank. Das ist gut.

In den Tageszeitungen des bei Regierungsbildungen kaum noch selbstverständliche Ächtungen kennenden Landes bequasseln Kommentatoren das mögliche Kalkül, das vermutliche Gefühl und das wahrscheinliche Empfinden des Großparteiobmannes, gelegentlich mit literarischen Mitteln.

Ich weiß nicht, wovor mir mehr ekelt. Ich weiß es wirklich nicht: vor den Machtträgern, die Politik verhöhnen, oder vor Kommentatoren, deren literarisches Bedenken der Machtträger keinen erkennbaren Zweck erfüllt, als den Namen der Kommentatoren zu lancieren – als Begutachter der selbstverständlichen Ächtungsobjekte.

Nicht als Grenzposten, die sie schön brav da draußen halten (jenseits der Grenze, innerhalb derer usw. usf.), sondern als Gendarmen, die sie im Inneren bemaßregeln.


Der Link unter "literarischen Mitteln" wurde leider mittels quasi-literarischer Mittel (nämlich der illusionsbrechenden Einleitung Link: ); cf. Brecht, Episches Theater usw.) verfremdet und somit defunktionalisiert (cf. "Linkt nicht so romantisch!" usw.)

bov (Feb 23, 15:09) #


Illusionsbrechend tätig war natürlich der belgische Schnaps. Aber jetzt, da seine Tätigkeit erkannt wurde, konnten ihre fatalen Folgen behoben werden.

katatonik (Feb 23, 15:31) #

  Textile Help