Go to content Go to navigation Go to search

- 12 10 2003 - 20:23 - katatonik

Bücher? Will da jemand Bücher?

Bücher abzugeben gg. Interesse, Portokosten und gegebenenfalls auch Spenden.

– Michel de Certeau: “Kunst des Handelns”. Merve. [Dezente Randanstreichungen hie und da] [verschickt an peithenen] – Ann Laura Stoler: “Race and the Education of Desire. Foucault’s History of Sexuality and the colonial order of things.” Duke University Press 1995. [Etwas geknittert. Die zwischen den ersten Seiten eingeklemmte Kleinspinne wurde entfernt.] – David Buxton: “From the Avengers to Miami Vice. Form and ideology in television series.” Manchester University Press 1995. [Auch etwas geknittert, garantiert ohne Kleintiere.] [verschickt an kutter] – Gregory Bateson, Mary Catherine Bateson: “Wo Engel zögern. Unterwegs zu einer Epistemologie des Heiligen.” Suhrkamp 1993. [Inklusive Schutzumschlag in ansprechendem Dunkelviolett.] – M. Mitchell Waldrop: “Complexity. The emerging science at the edge of order and chaos.” Touchstone, 1993. [Geknittert und angegilbt, aber vollständig, lesbar und schimmelfrei.] – George Steiner: “On Difficulty and Other Essays.” Oxford University Press, 1972. [Den Block mit Kapiteln 1 und 3 müßte man wieder an den Einband kleben, wenn man das möchte. Etwas angegilbt.] – Agentur Bilwet: “Bewegungslehre. Botschaften aus einer autonomen Wirklichkeit.” Edition ID-Archiv, 1991. – Alessandro Silj et als: “East of Dallas. The European Challenge to American Television.” British Film Institute 1988. [Einband leicht angeschmutzt.] – Mark R. Levy (hrsg.): “The VCR Age. Home Video and Mass Communication.” Sage Publications, 1989. [Kaffeeflecken am oberen Schnitt, die gelegentlich einige Millimeter in die Seiten hinabragen; einige An- und Unterstreichungen.] [aufbewahrt f. gHack] – Paul Virilio, Sylvere Lotringer: “Pure War.” Übersetzt von Mark Polizotti. Semiotext(e), 1983. [Umschlag etwas angeknittert. Enthält die Telefonnummer von Eva auf der ersten Seite.] – Paul Virilio: “Ästhetik des Verschwindens.” Merve. [Kaffeeflecken hie und da, An- und Unterstreichungen mit Bleistift. Gratis-Zugabe, eingefaltet: Stephan Settele, “Evidenz der Implizität”, Rezension der deutschen Übersetzung von Virilios “Krieg und Kino/Logistik der Wahrnehmung”, erschienen in Falter 24/1986. Auf der Rückseite eine Sammelrezension von Österreichischen Handbüchern “für und wider das Kino” von einem Herrn Aleander Horwath.] – Jean-Francois Lyotard mit anderen: “Immaterialität und Postmoderne”. Merve. [Angegilbt, Umschlag leicht fleckig. Am ersten Umschlagsblatt innen, über das Foto von Herrn Lyotard, hat eine frühere Fassung meines Ego in schwarzer Tinte ihren Namen und damalige Postadresse gekritzelt.] [reserviert f. godany] – Dominique Noguez: “Lenin dada”. Limmat Verlag 1990. [Leicht angegilbt. Der Verfasser argumentiert, Lenin wäre in Zürich der Oberdada gewesen bzw. geworden.] [verschickt an the frank] – Boris Groys: “Unter Verdacht. Eine Phänomenologie der Medien.” Hanser Verlag, 2000. [Ein paar Anstreichungen bis Seite 63.] [reserviert f. isore] – Peter Kauder: “Hegel beim Billard. Die besten Anekdoten über große Denker.” Beck, 2000 [Wir verweisen besonders auf Kapitel IX: “Da lachte Kant.”]

Mehr demnächst.


Hm. Schade. The VCR Age würde mich interessieren.

gHack (Oct 12, 23:10) #


Wieso schade? Sie sind selbstredend privilegierter Abnehmer. Ich lege Ihnen das Werk gern zurück.

katatonik (Oct 12, 23:30) #


Ich würde mich am liebsten gleich zu anderen nutzlosen Dingen in Ihr Regal legen.

gHack (Oct 12, 23:37) #


wenn der herr hack in den regal 1geschlafen ist, könnSe mir dann das vcr-buch schicken? und warum machen Sie kein paket und stellen das bei ebay rein?

supatyp (Oct 13, 09:04) #


Erstmal die geneigte Camp-Besucherschaft befragen, ob sie Lektürebedarf hat. Wenn da nix geht, geht immer noch Ebay.

katatonik (Oct 13, 09:14) #


andersrum: mir ist ein 60 cm billy in buche übergeblieben. mit aufsatz. noch verpackt. zu klein für herrn hack vielleicht, aber ...
für mich den lyotard evt....

godany (Oct 13, 10:43) #


den buxton fände wiederum ich interessant.

aber die "kunst des handelns" habe ich gerade wieder erst hervorgekramt, das ist doch eigentlich ein ganz zauberhaft verschrobenes buch. können Sie das so einfach verstoßen?

kutter (Oct 13, 11:05) #


de Certeau interessiert mich – falls Sie, Herr Kutter, wenn ich Sie richtig verstehe, es bereits besitzen und kein weiteres Exemplar möchten. Drum: 1 Mal Interesse meinerseits.

Peithenen (Oct 13, 11:38) #


von meiner seite hiermit interesse an noguez. gerade selbst für sauteures geld das zuvor unbesehene "unter verdacht" jekooft. nicht so prickelnd das teil!

the frank (Oct 13, 11:52) #


ich möchte kein weiteres exemplar.

kutter (Oct 13, 13:21) #


Ich resümmiere:

1) de Certeau geht an Peithenen und nicht an kutter
2) Noguez geht an the frank
3) Lyotard geht eventuell an godany
4) Bezüglich VCR Age stehen noch Konversationen zwischen gHack und supatyp aus
5) Buxton geht an kutter

Die genannten Personen mögen mich doch mal bitte unter katatonik ätt campcatatonia dot org bemailen, mit Postadresse, dann wird abgeschickt.

deCertau ist verschroben, ja, aber dann doch zu lala für meinen Lesegeschmack.

Das Billy könnte mich übrigens interessieren, Frau Godany, wo ich doch gerade beim Wohnraumverstopfen bin. Wie hoch ist es denn, mit Aufsatz?

katatonik (Oct 13, 13:49) #


Ich war schneller als Supatyp, also kriege ich den VCR Age. Hehe :)

gHack (Oct 13, 14:15) #


236 cm hoch, mit aufsatz...das billy

godany (Oct 13, 15:57) #


Dann pass ich ja doch rein!

gHack (Oct 13, 16:04) #


kollege hack ist mit recht, echt! er war da schneller für das buch

supatyp (Oct 14, 12:03) #


Ich hätte gerne das Buch "Bewegungslehre" von der agentur bilwet in deutsch!

ist das möglich???

bitte um kontaktaufnahme

Remo (Oct 15, 10:23) #

  Textile Help