Go to content Go to navigation Go to search

- 11 12 2004 - 17:13 - katatonik

Kommentarspamnebenwirkungen

Eine Nebenwirkung von Kommentarspam ergibt sich, wenn man mal irgendwo einen Kommentar hinterlassen hat und den dortigen Butler dann beauftragte, einen bei Einlangen weiterer Kommentare doch bitte per E-Mail zu benachrichtigen. Wenn der Spambot so einen kommentierten Eintrag erreicht, sprintet der Butler dann hurtig los in meine Mailbox. So weiß ich, dass Gesprächsfetzen und frau wohnzimmers altes filmtalk derzeit ebenfalls von Spambots geplagt werden.

In letzterem Fall hat das etwas Gespenstisches: Ich bekomme Benachrichtigungen, dass jemand zu einem uralten Kommentar von mir in einem bereits stillgelegten Weblog Müll ablässt.

  Textile Help