Go to content Go to navigation Go to search

- 15 05 2005 - 23:31 - katatonik

The cow of contention

Die Zellen Kämpfender Widerstand haben eine Kuh entführt, die anlässlich der Staatsvertrags- und Austrobefreiungsfeiern im Belvedere-Garten graste. Dies Grasen war Teil eines volksbildenden Programmes, das der heutigen Bevölkerung die Härten der Kriegszeit nachvollzieh- und -fühlbar machen wollte (“wir aßen Sägespäne”).



Die Forderungen:

“1. Eine öffentliche Erklärung von Bundeskanzler Schüssel und ORF-Generalintendantin Monika Lindner am 15. Mai in der ZiB 1 um 19.30 Uhr: Das Schuldbekenntnis, die Bevölkerung im Jahr 2005 mit Geschichtslügen irregeführt und nationalistisch verhetzt zu haben!
2. Eine Anerkennungsleistung von jährlich 10 Mio Euro für Partisaninnen und Deserteure!
3. Errichtung eines Denkmals für Deserteure am Heldenplatz!
4. Sofortige Einrichtung eines Partisanenmuseums im Wiener Museumsquartier!”

Darauf ein Stamperl Orangenschnaps.


test

sock (May 20, 21:27) #

  Textile Help