Go to content Go to navigation Go to search

- 17 07 2006 - 00:14 - katatonik

Verkühung, urban

Stadtmöblierung mit lustig und originell bemaltem Plastiktier ist keine lokale Erfindung, vor allem nicht, wenn es um Kühe geht. In Zürich stehen die Dinger ja permanent herum. In Neu Delhi warnse aber noch nicht.


in Budapest gibts die auch, allerdings in der Brutalo-Variante: Kuh von Pfeil durchbohrt, Kuh alle Viere von sich streckend, weil von irgendwas erschlagen usw. Unklar, warum, aber nicht reizlos.

emberiza (Aug 3, 12:18) #


die nächste stufe wäre, die kühe alle viere nach oben streckend einzubetonieren, die vierer-beingruppen hübsch als hocker zur stadtmöblierung vorsehend.

katatonik (Aug 4, 08:51) #


oder wie olga martynova schreibt, in: rom liegt irgendwo in russland:

..dass der schreckliche Marmor der römischen Kolonnaden
aus der Erde ragt, als wäre da
eine Kuh verscharrt mit dem Euter nach oben -

schaum (Aug 6, 19:27) #


In der Nacht liegen alle Kühe mit der Euter nach oben.

goncourt (Aug 7, 07:29) #


In der Nacht wehen alle Euter gleich.

katatonik (Aug 7, 21:38) #

  Textile Help