Go to content Go to navigation Go to search

- 24 04 2001 - 00:16 - katatonik

Einige Einträge aus dem “kleinen deutsch-chinesischen Neologismenwörterbuch” (Oktober 1988)

Allgebrauchslampe. Alleinvertretungsanmaßung. Connection. Computerfreak. Cocktail explosiv. Emanze. Emotionalismus. Erntekapitän. Entsexualisierung. Exilpresse. exzitabel. Käuferstreik. Klassemann. Kleinkraftrad. Kibbuznik. Lunaut. Mähdrusch. Manipulant. Mannstunde. Massagestab. mathematischer Personalausweis. Maturitas praecox. Monopolpartei. Mondovision. Munddusche. Nackter Affe. Nahrungsverschweigerung. Nachtrabpolitik. Nachtdrusch. Nierentisch. offenes Singen. Onkelehe. Opinio communis. permissive Gesellschaft. Pilzkopf. Politruk. Psychodrama. Puffmutter. Pyjamaparty. Rackjobbing. Reggae. relaxen. rückreformieren. Sacro egoismo. Sani. Schleimer. schreibender Arbeiter. Schwarzer Afghan. Semi-Kini. Shit. Siegerbetrieb. Singebewegung. Soul. Spiegel-Deutsch. Sparpulli. Sputnikschock. Staatsbewußtsein. stinksauer. stocksauer. strukturstark. Stuntman. Sympi. systemeigen. Teigknetmaschine. Tiefkühlkette. Tötungsverbrechen. Tragluftzelt. Trebegänger. Türke. Unterrichtsmitschau. Versöhnler. Waschpilz. Zweiterkrankung. Zwergschüler. zwischenmenschlich.

  Textile Help