Go to content Go to navigation Go to search

- 29 08 2002 - 18:33 - katatonik

Es spricht: der Graphologe

“Charakterskizze
nach graphologischen Erkenntnissen

Mann – geb. 14.10.1895 – verw.

Als schaffensfreudiger, geistig sehr beweglicher und selbstbewusster Mann ist es für Sie sogar eine Notwendigkeit, in einer neuen Ehe jene Kräfte zu finden, die Sie brauchen, um nicht durch sinnliche Unausgeglichenheit zu leiden, vor allem aber auch, um in einem Heim umsorgt zu werden.
Sie sind für eine Einsamkeit nicht geschaffen, brauchen einen Menschen, mit dem Sie die immer noch sehr lebendigen Pläne besprechen können und die ungesunden Gedanken an die Vergangenheit verlieren. Sie sollten sich bewusst bleiben, dass Sie sich sonst an den Schwierigkeiten des Alltags zu viel reiben, denn Sie setzen sich mit allen Problemen auseinander, wollen überall Klarheit, opfern sich auf, wollen unbedingt der Pflicht nachkommen, brauchen Ausgleich in grüblerischen Stunden und Ruhe in aufgeregten, denn Sie nehmen alles entschieden in Angriff, sind unbeugsam in Entschlüssen, aber sehnsüchtig. Was Sie aus dem gesunden Distanzgefühl ablehnen, muss das Heim ersetzen.”

Gezeichnet Dr. W.R. Muckenschnabel, gerichtl. beeid. Sachverständiger, 4.8.1951.

  Textile Help