Go to content Go to navigation Go to search

- 21 09 2002 - 13:48 - katatonik

Je anständiger, desto anfälliger

“Es ist die Krux einer bestimmten Generation von Menschen, die im öffentlichen Leben stehen, dass sie stets die Nazi-Zeit beschwören, wenn sie einer Aussage besonderes Gewicht geben wollen.
Gelegentlich berichten Journalisten dies und sprechen korrekterweise von einem Vergleich. Dann sind die selbstgerechten Moralisierer, zu denen Däubler-Gmelin an vorderer Stelle gehört, stets sehr empört. Zuerst beschimpfen sie die Presse. Dann versuchen sie sich dafür entschuldigen, dass andere sie angeblich missverstanden hätten. Sie können nicht verstehen, was die ganze Aufregung soll, wo sie selbst doch immer nur ein Deutschland mitbauen wollten, das die Anti-These sein sollte zu Nazi-Deutschland.
Gerade weil sie sich so anständig fühlen, glauben sie ein besonderes Recht dazu zu haben, anders Denkende in vermeintlich weite Zusammenhänge mit Göring, Goebbels oder Hitler zu bringen.”
Kommentar in der SZ, gezeichnet “kk” (wohl Kurt Kister).

  Textile Help