Go to content Go to navigation Go to search

- 4 08 2003 - 23:16 - katatonik

Geständnis

Den freundlichen Menschen, mit denen ich unlängst die Ehre hatte, das Partyspiel “wer kennt 10 ….” zu spielen, muss ich nun leider gestehen, dass Arvo Pärt Este ist und meine Nennung seines Namens unter der Rubrik “10 berühmte Finnen” somit ungültig war.

Ich wäre somit gar nicht dran gewesen, die nächste Rubrik zu benennen, und den freundlichen Menschen wäre die Blamage erspart geblieben, unter den “10 berühmten Indern oder -innen (mit 50% Frauenquote)” tatsächlich “Moglis Freundin” zu nennen (und auch noch zu akzeptieren).


Ach, .com Sie, is doch alles Internetz, Sie hatten das so schön überzeugend vorgebracht und alle waren beeindruckt. (Ich hab Sie meiner Dame mit genau diesem Beispiel von Beschlagenheit geschildert) Und Moglis Freundin war übrigens Engländerin.

seewolf (Aug 5, 00:36) #


Na gut, dann ist ja alles klar. Werde nun daran gehen, das Gerücht einer eigentlich litauischen Herkunft von Arnold Schwarzenegger zu verbreiten (sagen Sies mal weiter). Man muss seine künftigen Party-Eindruckhinterlassungsschancen heutzutage früh genug im Internetz vorbereiten.

katatonik (Aug 5, 08:33) #


Ja, Conan der Barbar war seine Autobiographie, Sie sind mit Recht.

seewolf (Aug 5, 11:57) #


Im letzten Dschungelbuch war die Freundin von Mogli aber sone Dorfschönheit mit sonn stressigen kleinen Bruder. Der hat ja ein Verschleiss, würde meine Mutter sagen.

Kasi (Aug 5, 12:32) #


der liebe arnold soll bitte steirer bleiben, wir haben ja sonst niemanden, oder erinnert sich noch irgendwer an fischer von erlach?

snvl (Aug 5, 13:58) #


Disney den sein Dschungelbuch hat nix mit dem von Hr. Kipling zu tun. Denkt man.

seewolf (Aug 5, 14:44) #


Hatte Mogli eine Freundin? Ich dachte, da gab es nur Kuschelbären und Hypno-Schlangen mit feuchter Aussprache.

gHack (Aug 5, 17:57) #


Es gab da doch so ein Mädel, die hat ihn, weil einziger Mensch und somit von gleicher Spezies, dann letztlich vom Wald und den Viechern weggelockt.

katatonik (Aug 5, 18:08) #


Aha! Muss zugeben, weder Film noch Buch bisher konsumiert zu haben.

gHack (Aug 5, 18:50) #


Ich hatte als Kind eine Dschungelbuch-Audiokassette auf Deutsch. Die Schlangenstimme verursachte mir Albträume. Den Film habe ich in Japan mal auf Video gesehen, im englischen Original. Nicht den neuen, den älteren Disney. Sehr schön. Am feinsten der Song bare necessities, so ein Ohrwurmgassenhauer.

katatonik (Aug 5, 19:01) #


Hihi. Die alten Disneyfilme sind wenigstens noch gut gezeichnet.

gHack (Aug 5, 19:39) #

  Textile Help