Go to content Go to navigation Go to search

- 27 01 2004 - 00:48 - katatonik

Sensational Slough stationers

The BBC sitcom “The Office” and its writer, creator and main actor, Ricky Gervais, won Golden Globe awards yesterday. Guardian headline: “Slough stationers beat New York’s finest”. Jolly good, I say, jolly good.


"The Office" ist SATC und "Friends" in der Tat weit voraus, nicht nur in Sachen Humor, sondern auch in ästhetischer Hinsicht. Leider steht da, dass Gervais jetzt auch eine US-Version von "The Office" machen soll. Das kann nicht gutgehen, ich befürchte eine Dilbertisierung. Arbeitstitel: "MS Office".

gHack (Jan 27, 08:50) #


Befürchten Sie nicht, bevor die Furcht ihre Schatten zeigt, oh Befürchtmeister!
Sollte sich allerdings die US-Version von TO zur UK-Version so verhalten wie die Versionen damals bei dieser Siewissenschon-Raumschiffserie, deren US-Piloten wir Siewissenschonwo gesehen haben und deren Name Siewissenschonwarum mir nicht einfallen will, dann schließe ich mich Ihren Befürchtungen an, wenn auch kryptisch.

katatonik (Jan 27, 12:13) #


Red Dwarf. Es war Red Dwarf.

katatonik (Jan 27, 12:13) #


Rhett Dwarf. Aus der Lilliput-Fassung von "Gone with the Wind".

gHack (Jan 27, 18:28) #


oder "Queer as Folk" UK/US.

der (Jan 27, 20:55) #

  Textile Help