Go to content Go to navigation Go to search

- 24 02 2003 - 10:37 - katatonik

Froide, chaude ou tiède

Folgende Liste von Grundelementen der Kriegspropaganda wurde unlängst in einer religionswissenschaftlichen Mailing-Liste zitiert:

1. Nous ne voulons pas la guerre (Wir wollen keinen Krieg)
2. Le camp adverse est seul responsable de la guerre (Das gegnerische Lager ist allein für den Krieg verantwortlich)
3. Le chef du camp adverse a le visage du diable (Der Chef des gegnerischen Lagers hat das Antlitz des Teufels)
4. C’est une cause noble que nous défendons et non des intérêts particuliers (Wir verteidigen eine edle Sache und nicht irgendwelche Sonderinteressen)
5. L’ennemi provoque sciemment des atrocités; si nous commettons des bavures, c’est involontairement (Der Feind provoziert bewusst grässliche Dinge; wenn uns Fehler unterlaufen, so geschieht dies ungewollt)
6. L’ennemi utilise des armes non autorisées (Der Feind verwendet nicht autorisierte Waffen)
7. Nous subissons très peu de pertes, les pertes de l’ennemi sont énormes (Wir erleiden sehr wenige Verluste, die Verluste des Feindes sind [dagegen] enorm)
8. Les artistes et intellectuels soutiennent notre cause (Künstler und Wissenschaftler unterstützen unsere Sache)
9. Notre cause a un caractère sacré (Unsere Angelegenheit hat etwas Heiliges an sich)
10. Ceux qui mettent en doute notre propagande sont des traîtres (Die, die unsere Propaganda in Zweifel ziehen, sind Verräter)

Quelle: Anne Morelli: Principes élémentaires de propagande de guerre (utilisables en cas de guerre froide, chaude ou tiède…), Bruxelles: Edition Labor 2001, 93 S.

  Textile Help