Go to content Go to navigation Go to search

- 22 07 2001 - 04:21 - katatonik

roughly speaking

ok, so replacing all tables in this camp with properly positioned stylesheet elements is good for all of us. you know, refurnishing. good especially for us feet. that way, we won’t stumble over misplaced table cells so often, and hurt our delicious little toes (hey, one of them is called “schnucki”, believe it or not).
but refurnishing is not easy to achieve, what with management on holiday (the cataleptic recoding department was, as always, not much help). perhaps refurnishing beach towels right now, the ole guy.
netscape positioning is still quirky, and we won’t even mention other browsers, but we can’t be bothered right now. ok, so management would have found more polite words for this announcement, but what’s all the fuss about style when it comes to transmitting unpleasant messages. go to hell. yeah, that’s what reality is like.


Hmm... vielleicht sollte ich bei mir auch auf eine zweite Spalte verzichten, dann könnte ich auch auf die Tabellen ganz verzichten...

Nun gut, es gibt jedenfalls bei Dir noch Formatungereimtheiten (siehe diesen Kommentar). Die Schrift könnte evtl. für nen Mac zu klein sein (weiß ich aber nicht, ich hab keinen), bei mir noch gerade tolerierbar.

Sonst gefieln mir die ganz aufs Wesentliche beschränkten Layouts immer sehr gut.

Gruß,

roland (Jul 22, 09:00) #


die schriften sind jetzt übrigens mit em formatiert. daher kann sie der benützer zumindest bei explorer über die schriftgröße selber zurechtfingern. ganz versteh ichs freilich noch nicht, die sache mit dem em.
zweis- oder mehrpaltige layouts gehen übrigens mit css2. meine kopfzeile ist ja auch ein dreispaltiges layout, bei dem die beiden linken elemente mit "float:left" positioniert sind. man kann auch das linke element absolut positionieren, mit einer festen breite versehen und beim rechten den text einfach mit dem "padding-left" (margin-left funzt nicht) neben das linke rücken. google "css multi-column" suchen lassen, und die hilfreichen textlein kommen nur so geflogen.
ich überleg mir noch, ob ich längere texteinträge nicht unter gefinkelter ausnutzung der "extended entry"-möglichkeit von greymatter zweispaltig anlegen soll.

katatonik (Jul 22, 15:39) #


weess ick doch mit spalten + css2, das war ja der eigentliche anlass meines letzten umdesigns, aber dann war's mir persönlich dochh zu doof, die netscaper deshalb auszuschließen bzw. nur plain html denen zu bieten.

roland (Jul 22, 20:19) #


ah so, dann nehme ich die belehrung natürlich zurück. man weiß ja nie, wer was weiß. ich bin über den netscape-ausschluß auch nicht gerade glücklich, aber mein glück über das loswerden von endlosen trtdtrtdtrtd-reihen überwiegt dies unglück eben.
dein neues design gefällt mir übrigens sehr gut. was ich jetzt noch gern hätte, wäre eine möglichkeit, kommentierende vom einlangen eines kommentars zu ihrem kommentar per mail zu verständigen. mal sehen.
gruß,
k.

katatonik (Jul 24, 01:42) #


definitiv das einzig mir fehlende Greymatter-Feature.

roland (Jul 24, 07:57) #

  Textile Help