Go to content Go to navigation Go to search

- 8 01 2002 - 21:59 - katatonik

Der nicht ganz rübergekommene Witz von heute

Verkäuferin: Schilling, Euro oder Bankomat?
Ich: Kieselsteine.


he!!!!! erstens heißt das nicht 'kieselsteine', sondern 'kaurimuscheln', und zweitens ist der von mir!! und stimmt, die dame an der kasse hat ihn nicht verstanden.

caru (Jan 15, 15:07) #


ja was, jetzt bist du auch schon ich? wer denn nicht noch alles!

katatonik (Jan 15, 17:52) #


ich bin ausschließlich ich und sonst niemand. stimmts, carudatta? - recht hast du.

caru (Jan 16, 14:26) #


solange du davon überzeugt bist, sind wir beruhigt.

katatonik (Jan 17, 01:04) #


me, myself and I ;-D (was dieser seite fehlt sind emoticons)

caru (Jan 17, 13:49) #


Bitte keine Emoticons - aber mal eine andere Frage: Nimmt "man" "in Österreich" jetzt "eigentlich" beim Einkaufen alle Preise überschlägig mal vierzehn, bevor der Euro weggeht? Hier geht's ja mal zwei minus einen Kieselstein, aber Österreich muss kompliziert sein. Bitte um kleine Schilderung. Danke!

marco vogts (Jan 17, 20:35) #


also ich rechne die preise immer erst in mark um und nehm sie dann mal zwei, das fällt mir leichter. womit ich viel mehr probleme hab, sind die vielen kleinen kaurimuschelsplitter. es ist echt schwer, eine rechnung von 2.76 kaurimuscheln exakt zu begleichen. man kann die dinger zwar leicht zerklopfen, aber genau 24% von der dritten muschel wegzubrechen, ist fast unmöglich.

caru (Jan 18, 15:24) #


ich rechne fast gar nicht. nur, wenn ich mit anderen darüber spreche, was dinge kosten, und ob das viel ist. mach ich aber sehr selten. trinkgeldberechnung bringt mich allerdings immer noch ins stocken, und das kellnergewerbe beschwert sich auch allenthalben über seit der euroeinführung gesunkene trinkgeldbeträge.

katatonik (Jan 18, 18:43) #

  Textile Help