Go to content Go to navigation Go to search

- 11 01 2002 - 03:28 - katatonik

Möglichkeiten mikrokultureller Unterschiede

... dass jemand aus Deutschland die Einleitung zum Refrain aus Falco’s Kommissar statt als “drah di ned um” als “daa-didel-dumm” versteht.

hier gleich als “dreh dich nicht um” makrokulturell verständlich gemacht. und hier auch. hier aber nicht. und hier auch nicht. uff.


Ich hab zwar lange nicht drüber nachgedacht, aber, ja, zu meiner Schande muß ich gestehen, auch ich hab dadideldumm verstanden. Aber da hatte ich noch keinen Österreich-Kontakt und war überhaupt noch ziemlich klein und jung.
Außerdem versteh ich immer merkwürdiges Zeug, nie das, was gemeint ist, und meistens bin ich enttäuscht, wenn ich erfahre, was es wirklich heißt, denn meine Version find ich meistens kreativer.

andrea (Jan 11, 11:24) #


tja, mit sich selbst leben und reden ist eben meist unterhaltsamer.
ich fände "dadideldumm" eigentlich auch besser, das wäre eine nettes, unsinniges, nonsensiges einsprengsel in diese sonst so hyperverschnöselte nummer, deren humor - wenn vorhanden - ja eher von der dampfhammersorte ist.
genauso, als würde falco im video zum supercoolen outfit ein oma-rüschenhauberl auf dem kopf tragen.

katatonik (Jan 12, 00:11) #


relativ harmloser fall, find ich (als erfahrener norddeutsch-süddeutsch-österreichisch-dolmetsch).

al turjumaan (Jan 15, 15:11) #


hast ein paar weniger harmlose auf lager?

katatonik (Jan 15, 17:51) #


ich dachte da zunächst an das von nördlich des mains gebürtigen entwickelte verständnis österreichischer grußformen wie 'grüß gott'. wurde mir folgendermaßen dargelegt: 'stirb endlich; und falls du irgendwo auf der anderen seite gott begegnest, dann grüß ihn von mir!'
desgleichen kann die funktion des genitivs in 'meine verehrung!' mißverstanden werden - und dann die floskel insgesamt als 'na los, verehr mich!'
reicht das fürs erste?

al turjumaan (Jan 16, 14:49) #


bei solch mißverständnissen ist es kein wunder, dass auch die herzliche willkommensformel "geh in oasch!" nördlich des mains verletzungsgefahr in sich birgt.

katatonik (Jan 17, 12:54) #


das ist eine willkommensformel? wußte ich auch nicht. (kenne allerdings eine südtirolerin die bei jeder gelegenheit 'va dal culo!' ausruft.)

al turjumaan (Jan 17, 13:52) #

  Textile Help