Go to content Go to navigation Go to search

- 12 03 2006 - 13:09 - katatonik

Out To Lunch

Out To Lunch hieß das Album des amerikanischen Jazz-Saxofonisten, Flötisten und Bassklarinettisten Eric Dolphy, aufgenommen im Februar 1964. In den Liner Notes sprach Dolphy davon, Amerika zu verlassen und nach Europa zu gehen. Dort könne er seine Musik aufführen. Es war seine letzte Aufnahme in Amerika. Im Juni 1964 machte er noch einige Aufnahmen in Europa. Last Date mit Misha Mengelberg und Han Bennink sowie Naima und Unrealized Tapes mit Donald Byrd und einer französischen Rhythmusgruppe. Dann starb er in Berlin an den Folgen seiner nicht erkannten Zuckerkrankheit, 36 Jahre alt.”

Quelle

  Textile Help